Flascherl, Schnuller und Co. : Kostenloser Vortrag

Flascher & Schnuller mit Alexander Jurek-Schick

Flascherl, Schnuller und Co. : Kostenloser Vortrag

Mit dem Mund tritt der Säugling als erstes aktiv  mit seiner Umwelt in Interaktion. Säuglinge haben zwei Grundbedürfnisse: 1. Nach Interaktion mit der Welt 2. Nach Kommunikation mit der Welt

Der Mund ist das Tor zur Welt und kann als Raum auch vor dieser geöffnet oder verschlossen werden.

In den ersten beiden Lebensjahren unterliegt der Mund vielfältigen Entwicklungs-, Lern- und Reifungsprozessen. Um die möglichen Auswirkungen von Schnuller, Flascherl und co verstehen zu können, ist es wichtig die Vielfalt dieser Prozesse und der oralen Bedürfnisse zu kennen.

In diesem Vortrag erfahren Sie mehr zum Thema „Mythos Schnuller“, ab wann wird ein physiologisches orales Bedürfnis zu einem oralen Habit, wie sieht Präventionsarbeit der LogopädInnen aus, was ist wichtig bei einer Elternberatung und wie kann das „Abgewöhnen“ funktionieren.

Lehrgänge

Flascherl, Schnuller und Co. Kostenloser Vortrag
Preis: kostenlos

Lehrgangs-Nr.: L20000
Referenten: Alexandra JUREK-SCHICK

Datum:
09.01.2020 - 09.01.2020
Voraussetzungen: keine
Detailprogramm

Dieser Lehrgang findet sicher statt

Lehrgang buchen