Das Bobath-Konzept in der Pädiatrie

Die Fortbildung bietet einführende Grundkenntnisse in der Behandlung von Kindern mit cerebraler Parese.

Sie lernen die verschiedenen Formen der Cerebralparese mit dem Schwerpunkt spastische Formen kennen.

Neben der sensomotorischen Normalentwicklung erhalten Sie Kenntnisse in die sensomotorische Entwicklung des cerebralparetischen Kindes und ihre Bedeutung für die Entwicklung der Handlungsfähigkeit.

Theoretische und praktische Vermittlung des Therapiekonzeptes mit Vortrag, Selbsterfahrung sowie Videos und Gruppenarbeit.

Was Sie bei diesem Lehrgang erwartet?

  • Ergotherapeutische Behandlung in Theorie und Praxis
  • Wie unterstütze ich ein cerebralparetisches Kind um Eigenaktivität beim Spielen und im Alltag zu ermöglichen?
  • Wie kann man ein Kind und seine Eltern im Alltag (Spiel, Aktivitäten des täglichen Lebens, Lagerung, Selbständigkeit, Mobilität..) sinnvoll begleiten?
  • Welche Hilfsmittel machen Sinn? Wie gestalte ich das Umfeld?
  • Sitzen in der Therapie zu Hause und in der Schule
  • Individueller Therapieaufbau mit verschiedenen Therapiebeispielen und Dokumentation

HINWEIS: Bitte eine in allen Gelenken bewegliche Puppe in der Größe eines Säuglings mitbringen.

Lehrgänge

Bobath-Konzept in der Pädiatrie
Preis: 320€

Lehrgangs-Nr.: E21001
Referenten: MÜLLER Wilfried

Datum:
23.01.2021 - 24.01.2021
Voraussetzungen: keine
Detailprogramm

Lehrgang buchen