Akupunktieren ohne Nadeln

Sowohl mit unserer physiotherapeutischen Tätigkeit als auch mit unserer prophylaktischen Arbeit stoßen wir im Alltag immer wieder an unsere Grenzen.

Die einzigartige, auf Jahrtausende altem Wissen basierende Technik des Akupunktierens ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz den Physiotherapeuten leider vorenthalten.

Nun können wir Ihnen, dank eines völlig neuen Hilfsmittels, in Europa diesen bisher einzigartigen Lehrgang anbieten.

Nach der Lehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) besteht unser Körper aus Energielängsbahnen, den sog. Meridianen, auf welchen sich unsere Lebensenergie (Qi) in stetigem Fluss befindet. 
Narben, Blockaden, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Migräne, Tinnitus, aber auch Ermüdungs- und Erschöpfungszustände können dieses Energiesystem stören!!!
Unsere Lebensenergie, unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden, aber auch unsere Bewegungsabläufe befinden sich nicht mehr im Gleichgewicht … der „Schrei des Körpers beginnt …“!

Unsere Lebensenergie „Qi“ macht unser Lebendig-Sein aus.

Alle Meridiane bilden zusammen ein Energiefluss-System. Wenn dieses System durch äußere Belastungen ins Stocken gerät, entstehen Ungleichgewichte innerhalb des Körpers. 
Das Meridiansystem ist anderen Systemen wie dem Nervensystem, dem Blutgefäßsystem und dem Lymphsystem übergeordnet und hat somit Einfluss auf den gesamten Körper und damit auch auf die inneren Organe, Skelett sowie Gedanken und Gefühle.

Fließt die Energie gleichmäßig durch unser Meridiansystem, so zeigt sich dies durch Beschwerdefreiheit, Wohlbefinden und Gesundheit.

Krankheit bedeutet im Sinne der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) immer eine Störung des Energieflusses. Dabei kommt es in einzelnen Körperregionen zu Energieleere, Energiefülle oder zu einem Energiestau. So können z.B. Migräne oder auch ein „Tennisellenbogen“ entweder durch Energieleere oder durch Energiefülle hervorgerufen werden.

Dr. Voll, der Begründer der Elektroakupunktur, hat dies einmal sehr treffend zum Ausdruck gebracht: „Schmerz ist der Schrei des Gewebes nach fließender Energie.“

Link zur Homepage Cajamanipura:  http://www.cajamanipura.com/
 
BILDERGALERIE
 
     
   
     Produkte je Seite:
Anzeige:
4 |8 |16      



Lehrgangs-Nr.:17181
von
26.08.2017
bis
28.08.2017
Es sind noch Plätze vorhanden zu den Lehrgangsdetails
Lehrgangs-Nr.:17182
von
29.08.2017
bis
30.08.2017
Es sind noch Plätze vorhanden zu den Lehrgangsdetails