12 energies (QChi-Line)

Durch einseitige Belastungen entstehen nicht nur Verspannungen der Muskulatur, auch Meridiane werden in Ihrer Lage und Funktion beeinflusst. Diese Verschiebungen von Meridianen führen zu Verspannungen und Schmerzen, nehmen Einfluss auf innere Organe und bewirken eine Veränderung des Gesamtorganismus.

12 energies ist ein Therapieverfahren, um den Energiefluss der Meridiane im Körper zu korrigieren (entstauen). Die Homöostase wird revitalisiert und das Gleichgewicht des Körpers wieder hergestellt.

12 energies bringt Meridiane in ihre ursprüngliche Lage und optimiert deren Funktion. Die Korrektur der Meridiane führt zu einer Wiederherstellung der Gewebespannung, Schmerzreduzierung und zu einer spürbaren und sichtbaren Vitalisierung des gesamten Körpers.

12 energies wird bei einer Vielzahl von Beschwerdebildern eingesetzt, führt zu einer Kraftsteigerung, zur Schmerzreduktion und Regeneration,  zu einer verbesserten Therapierbarkeit und werden dadurch PatientInnen „entstresster“.

12 energies verbessert und verkürzt die Rehabilitation, es kommt z.B. bei der Behandlung von PatientInnen mit Fazialisparese zu Änderungen der Mundwinkel. 

Diese Therapie wird auch im Leistungssport von ProfisportlerInnen genutzt und führt zur verbesserten Belastbarkeit und nach Wettkämpfen und Trainingseinheiten zu einer schnelleren Regeneration. 12 energies wird bereits mit großem Erfolg in Österreich und Frankreich angewandt.

Anwendungsgebiete:

  • Verbesserung der Muskelfunktion und Kraft
  • Schmerzreduktion
  • Aktivierung des Lymphsystems
  • Stabilisierung des Herz-Kreislaufsystems
  • Vitalisierung des Körpers
  • Entspannung  
     Produkte je Seite:
Anzeige:
4 |8 |16